Pescryodon in Pokémon Schwert und Schild

Pescryodon

Pescryodon ist ein Pokémon. Hier erfährst du alles über dessen Daten, Erlernbarkeiten und Einsatzmöglichkeiten.

Pescryodon
Offizielles Artwork
Wasser Eis
H2O-Absorber
Eishaut
Schneescharrer
Zucht und Training
-
-
≈ 8 960 (35 Zyklen)
50 (niedrig)
Langsam (1.250.000 EP)
Aussehen
Blau
2 m
175 kg

Pescryodon gehört zu den vier Pokémon der achten Generation, die aus Fossilien wiederbelebt werden können. Seine Geschwister tragen dabei die Namen Lecryodon, Lectragon und Pescragon, wobei die zusammengesetzten Namen die Kombination der beiden nötigen Fossilien indiziert. Dies sind in Pescryodons Fall das Fischfossil und Paddelfossil, die ihm den Dualtypen Wasser/Eis bescheren. Es besitzt weder eine Vor- noch eine Weiterentwicklung.

Angelehnt an die (nach heutigem Stand der Wissenschaft) missgebildeten Skulpturen im Londoner Crystal Palace Park basieren die Fossil-Pokémon auf Chimären: Wesen, die aus verschiedenen, nicht zusammen passenden Wesen künstlich erschaffen wurden. Pescryodon besitzt einen in Blautöne gefärbten Körper, der an Wassersaurier wie den Plesiosaurus erinnert, und einen pastellblauen Kopf mit Ähnlichkeit zu prähistorischen Fischen wie zum Beispiel dem Dunkleosteus, der mit dem Maul nach oben scheinbar falsch herum angebracht wirkt. Am Unterkörper finden sich eine tiefblaue Schwanzflosse und zwei dunkelblaue Beine mit weißen Punkten ähnlich den Flossen einer Robbe. Auf dem Rücken trägt es eine Schneeschicht, die an den Hinterkopf anschließt, wobei dieser durch den Unterkiefer des Fischkopfes gebildet wird. Die kleinen, weißen Augen betrachten die Welt aus rechteckigen Pupillen heraus und liegen auf der schildartigen Vorderfront. Ebenfalls auf dieser abgebildet ist ein Symbol, das durch die in weiß und blau getauchten Bereiche, die mit einer geschwungenen Linie getrennt sind, dem Ying-Yang-Zeichen ähnelt.

Pescryodon Gesichtshaut ist immens widerstandsfähig, wodurch seine Front vor Angriffen sicher ist. Es friert Wasser und Luft in seiner Nähe ein, um seine Beute bewegungsunfähig zu machen und danach mit dem mächtigen Maul zu zerkauen. Da sich letzteres auf der Oberseite des Kopfes befindet, gestaltet sich die Nahrungsaufnahme sehr schwierig. Da es darüber hinaus in der Atmung eingeschränkt ist, hätte es in der Urzeit nicht überlebt.

Entwicklung

Pescryodon hat in Pokémon Schwert und Schild keine Entwicklungen.

Statuswerte

Der Basis-Statuswert eines Pokémon kann zwischen 1 und 255 liegen. Besiegst du ein gegnerisches Pescryodon erhältst du außerdem die angegebenen EV.

KP
90
Angriff
90
Verteidigung
2 EV
100
Spezial-Angriff
80
Spezial-Verteidigung
90
Initiative
55
Summe
505

Mit dem Statuswert-Rechner kannst du dir die genauen Statuswerte ausrechnen, die Pescryodon auf einem bestimmten Level besitzen wird. Gib dazu die DV, EV und das Wesen des Pokémon an.

KP
EV
DV
0
Angriff
EV
DV
0
Verteidigung
EV
DV
0
Spezial-Angriff
EV
DV
0
Spezial-Verteidigung
EV
DV
0
Initiative
EV
DV
0
Wesen
Level

Typen-Effektivität

Im Folgenden siehst du, welche Attacken gegen Pescryodon effektiv sind. Dazu ist die Zahl angegeben, mit welcher der Schaden einer Attacke multipliziert wird, die gegen Pescryodon eingesetzt wird.

× 0.25
Eis
× 0.5
Wasser
× 1
Boden Drache Fee Feuer Flug Geist Gift Käfer Normal Psycho Stahl Unlicht
× 2
Elektro Gestein Kampf Pflanze

Items in der Wildnis

Pescryodon trägt in der Wildnis keine Items.

In anderen Sprachen

german Deutsch
Pescryodon
english Englisch
Arctovish
japanese Japanisch
Unbekannt
french Französisch
Unbekannt
italian Italienisch
Unbekannt
spanish Spanisch
Unbekannt
chinese Chinesisch
Unbekannt / Unbekannt
korean Koreanisch
Unbekannt