Ampelleuchte in Pokémon X und Y

Ampelleuchte ist eine Pokémon-Attacke der 3. Generation. Hier erfährst du alles über ihre Daten, Erlernbarkeiten und Nutzungsmöglichkeiten.

Diese Attacke fügt dem Ziel Schaden zu und kann zu einer Wahrscheinlichkeit von 10% nach erfolgreichem Angriff das Ziel verwirren.

Daten

Typ
Käfer
Speziell
Stärke
75
AP
15
Genauigkeit
100%
0 (normal)
Zurückschrecken
-
Geheilte KP
-
Treffer pro Runde
1
Effektdauer in Runden
2-5
Rückstoß/Absorber
-
Ziel
Benachbarter Gegner/Mitstreiter
Statusänderung
Verwirrung (zu 10%)

Typen-Effektivität

Im folgenden siehst du, gegen welche Pokémon-Typen Ampelleuchte effektiv ist.

× 0.5
Feuer Flug Geist Gift Kampf Käfer Stahl
× 1
Boden Drache Eis Elektro Fee Gestein Normal Wasser
× 2
Pflanze Psycho Unlicht

Eigenschaften

Benötigt Aufladerunde
Benötigt Erholungsrunde
Erdanziehungs-Sperre
Kann nicht während Erdanziehung benutzt werden.
Faust-Attacke
Wird durch Eisenfaust verstärkt.
Heilblockade-Sperre
Kann nicht während Heilblockade benutzt werden.
Himmelskampf-Sperre
Kann nicht während Himmelskämpfen benutzt werden.
Ignoriert Distanz
Kann in Dreierkämpfen jedes Ziel treffen.
Kontakt
Stellt Kontakt her.
Reflektierbar
Wird von Magiemantel oder Magiespiegel auf den Anwender reflektiert.
Schall-Attacke
Wirkungslos gegen Pokémon mit Lärmschutz.
Spiegelbar
Kann durch Spiegeltrick gespiegelt werden.
Tanz-Attacke
Kann von Pokémon mit der Fähigkeit Tänzer kopiert werden.
Taut auf
Taut das Ziel sofort auf.
Übernahme
Effekt der Attacke kann mit Übernahme übernommen werden.
Umgeht Delegator
Von Schutz geblockt
Wird von Schutzschild, Scanner oder Königsschild geblockt.

In anderen Sprachen

german Deutsch
Ampelleuchte
english Englisch
Signal Beam
japanese Japanisch
シグナルビーム
french Französisch
Rayon Signal
italian Italienisch
Segnoraggio
spanish Spanisch
Doble Rayo
chinese Chinesisch
信號光束 / 信号光束
korean Koreanisch
시그널빔

Erlernbarkeiten

Diese Attacke wird von keinem Pokémon in Pokémon X und Y erlernt.

Tausch aus anderen Spielen

Folgende weitere Pokémon können Ampelleuchte erlernen, indem sie aus anderen Spielen getauscht werden.